Entschlossenheit auf der Suche nach lebendiger Freundschaft. Wir sehen auf dem Bild eine weiße und eine schwarze Person auf rotem Grund. Es gibt Fenster und ein Tor. Vor dem Tor am linken Rand steht abseits eine Person mit einem Ochsenkopf. Wenn das Weiß übers Gelb zum Pfirsichrot wird und das Schwarz übers Violett zum Blutrot wird und eine rote Sonne am blauen Himmel versinkt, wird es Abend. Die Traumwelt kann beginnen. Der Wechsel von Tag zur Nacht bringt einen neuen Tag und jeder Tag ein neues Leben, wenn das alte vollbracht ist. Ob der Ochse am Rand das weiß, scheint Weiß und Schwarz nicht zu interessieren. Denn dem Ochsen hängt die Zunge heraus.


Die Weisheiten des Ostens und des Westens kommen zusammen und da eins und eins als zwei bezeichnet werden, wird ein Drittes da sein. Es gibt im Tempel des Lebens und im Tempel des Salomons drei Säulen. Man nennt die Säulen: Stärke, Weisheit und Schönheit. C. G. Jung studierte die östlichen Lehren, den I Ging, die Astrologie, Alchemie und das Tarot. Die Beschäftigung scheint man ihm bis heute noch nicht verziehen zu haben. Wenn Du den Modergeruch der überlebten Gewohnheiten materieller Verwesung hinter Dir lässt, findest Du wieder frische Luft.




Nach Regen scheint die Sonne, man muss nur warten können, bis die Früchte reif sind.