Bewusstwerdung der Gefühle der Liebe. Im Bild sitzt ein Engel auf Ruinen, sie sind braun und erdfarben. Links unten stehen vier Frauen auf dem Fußweg und warten auf Kundschaft, um sich und ihre Vorzüge anzubieten, denn sie haben nichts Anderes zu verkaufen. Der Engel schaut auf sie herab, sein weißes Gewand hebt sich vom dunklen Himmel ab. Weiß ist die Farbe der Unschuld, wenn Du nicht mehr an sie glaubst und sie nicht mehr wahrnimmst, verlernst Du das Fliegen. Die Bordschwalben stehen vor den Ruinen. Sie haben die Flügel verloren. Wenn Du den Glauben an die Liebe verlierst und erblindest und die Kraft der Liebe vergeht, gibt es auch keine Engel mehr. Sie lösen sich auf. Der dunkle Hintergrund im Bild lässt ein weißes Licht erkennen. Wenn Du Dich blendest, wirst Du in der Dunkelheit der Nacht nur die Ruinen erkennen. Die Farben verblassen, und der blaue Himmel verliert an Klarheit. Erfassende Realität und die Existenz der Liebe werden aus Deinem Bewusstsein verschwinden. Du wirst den Himmel der Liebe nicht erreichen. Der Engel der Liebe sitzt auf den Ruinen.


Verlasse die Ruinen Deiner Erdverbundenheit, dann kann sich Deine Seele wieder aufschwingen zum Engel der Liebe. Wenn Du Dir die Liebe bewusst machst, ist die Vorstellung von ihr nicht blendend. Denn die Liebe dauert ewiglich, verliere daran den Glauben nicht.




Alle haben etwas zu verkaufen: Arbeitskraft, Ideen, Erfindungen und Ge schichten. Geld ist bedrucktes Papier. Die Münzen sind Kleingeld. Es gibt Engel in den Ruinen, Du musst sie nur finden.