Das Bild zeigt ein Baby vor der Geburt. Was wird es in der Welt erwarten? Wie wird es die Welt erleben, wenn es zu anderen Ufern aufsteigt und die Nabelschnur getrennt wird? Was wird es in der Außenwelt erblicken und von wem wird es erwartet? Was trägt es in seinem geistigen Gepäck? Welchen Geistern wird es folgen? Wer wird es prägen? Bist Du eingeengt und willst Dein Bewusstsein erweitern? Ist es eine neue Geburt? Der Geist verbindet Himmel, Erde und Wasser. Zum Denken gehört die bewusste Erkenntnis.


Versuche, an Dir selbst zu arbeiten, um Vorbild zu werden! Andere Vorbilder sind nicht immer selbst im Bilde. Erweitere durch Selbsterkenntnis Dein Bewusstsein! Lerne aber auch, die Anderen zu verstehen, dann lernst Du von ihnen.




Die Geister, denen Du folgst, werden Dir den Weg weisen. Sie sind Mütter und Väter, aber Du musst über sie hinauswachsen in Deiner Einmaligkeit.