Das Bild zeigt einen Engel im weißen Gewand auf braunem Grund. Er steht vor einer Tür, er ist gefesselt. Eine Eisenkugel hängt an seinem Fuße, er kann nicht davonfliegen. Lebensfreude, Selbstbestimmung, Sexualität, Selbsterhaltung und Fortpflanzung ist der Samen, den der Geist im Menschen erschaffen hat. Es ist die Aufgabe der Engel der vergangenen Leben, Dir die Erlösung zu bringen. Kräfte, die Dich blenden, erschaffen keine Klarheit. Warte nicht auf den Prinzen oder den Engel, der Dich mitnimmt in den siebten Himmel der Liebe, sondern suche Deinen Schutzengel. Denn wenn Du den Schlüssel findest, um Deinen Engel zu befreien, nimmt er Dich mit und Deine Seele wird so leicht, dass Du fliegen lernst so wie in Deinen Träumen, wenn Du in einer Situation bist, in der Du keine Lösung mehr findest, weil die Türen der Herzen verschlossen sind. Löse die Albträume im Schlaf, die Fesseln lösen sich in Deinen unbewussten Wahrnehmungen der Situation Deines Schicksals. Die Zeit wandelt sich, und die Türen der Ewigkeit öffnen sich.


Schicksal und Selbstbestimmung, wenn es Bewusstsein gibt, gibt es auch Unbewusstes, das Übersinnliche, welches man auch Transzendenz nennt. Das Woher und Wohin der Selbstfindung ist die Mutter Natur, aus der wir Menschen als fortwährende Neuentwicklung der Schöpfung geboren werden. Warum soll ein Körper Menschbewusstsein produzieren und plötzlich damit aufhören und den Geist aufgeben im Raum sich wandelnder Massen? Der Schlüssel liegt in Dir.




Du kannst kein Leben schaffen und Dich über Andere erheben. Der Schlüs sel zur Vorratskammer bist Du.