Die Energie des Lebens und die kreative Energie schaffen und erfinden, denn wer seine Lebensaufgabe im Aufbau der Welt findet, greift nach dem Feuer des Lebens. Im Bild sehen wir einen alten Mann in einem Kreis, er greift nach der untergehenden Sonne. Seine Hand ist schwarz. Der Feuersalamander bewegt sich zum unteren Rand des Bildes. Er ist das Symbol für das Element Feuer. Die Geschichte schreibt ihm zu: "Erlebe vom Feuer und bringe es zum erlöschen." Paracelsus (1493-1541) meinte, dass diese Flammengeschöpfe ihrer Natur nach mit den Menschen nicht umgehen könnten. Die Gefahren der technischen Entwicklung und Erfindungen der Ingenieure und Wissenschaftler haben den Fortschritt ermöglicht; sie sind die Alchemisten der Zeit. Aber Gesellschaftssysteme und das Leben ändern sich. Wenn Du zur Grundlage des Überlebens wirst und die Macht der Maschine und Technik die Lebensgrundlage Deines Überlebens ist, bist Du abhängig. Die Menschen, die den Einsatz der Maschinen bestimmen, können zum Wohle oder zur Vernichtung der Menschheit führen. Sie sind die mächtigen Herrscher der Zeit des Materialismus.


Abhängigkeit und Gehorsam sind die Grundlagen der Dienenden. Wer nicht funktioniert, wird abgeschaltet und verschrottet, wenn das Getriebe nicht mehr funktioniert. Ohne die Technik und den Fortschritt der Alchimisten stehen die Maschinen still, doch sie verbrauchen viel Energie. Ohne erneuerbare Energie wird jedes Leben ein Ende finden. Doch der Mensch wird durch neue Generationen ersetzt, denn er verbraucht sich selbst, bis er zu Asche zerfällt. Neuentwicklungen sind notwendig und Altes muss verbessert werden. Es gibt Zeiten der Störfälle, die behoben werden müssen. Stillstand lässt die Entwicklung nicht zu. Probleme sind dafür da, um gelöst zu werden.




Parasitenbefall zerstört die Ernte. Sobald die Pflanzen befallen sind, ist die Ernte vernichtet.